ASTRID SCHULT

Dokumentarfilm, 43 Minuten, 2006

ZIRKUS IS NICH

»Zirkus is nich ist ein bewegender Film, eine Perle«
Berlinale Blog, Rene Wildangel

»In 43 Minuten eine atemberaubende Geschichte, die handwerklich und dramaturgisch perfekt ist.«
Jury New Berlin Film Award

INHALT

Der Dokumentarfilm ZIRKUS IS NICH portraitiert den 8-jährigen Dominik, der mit seinen Geschwistern und der allein erziehenden Mutter in Berlin-Hellersdorf lebt. Viel zu erwachsen für sein Alter kümmert er sich um seine kleine Schwester. Trotz seiner grossen Verantwortung fordert er die Aufmerksamkeit seiner Mutter ein. Immer im Konflikt zwischen seinen Pflichten in der Familie und den eigenen kindlichen Wünschen versucht er sein Leben zu meistern. Der Film nimmt die Perspektive von Dominik ein und erzählt die Geschichte aus der außergewöhnlichen Sicht eines kleinen Jungen, der kein kleiner Junge mehr ist.

TRAILER

AWARDS

sehsuechte - Dokumentarfilmpreis 2007
achtung berlin – Bester Nachwuchsfilm - Förderpreis 2007
achtung berlin – Nominiert für den Preis der ökumenischen Jury 2007
Deutscher Kamerapreis – Förderpreis 2007
Medienpreis STARKE FAMILIE – Nominierung 2007
FBW-Prädikat: Besonders wertvoll

FESTIVALS

Int. Filmfestspiele Berlin – Perspektive Deutsches Kino 2007
Int. Kasseler Film-und Videofest 2007 (Wettbewerb)
Filmz Mainz 2007
Dokumentarfilmwoche Hamburg 2007 (Wettbewerb)
Stranger than Fiction 2007
Int. Studentenfilmfestival sehsuechte 2007 (Wettbewerb)
achtung berlin – new berlin film award 2007 (Wettbewerb)
nonfiktionale (Wettbewerb) 2007
Berlin & Beyond Filmfestival San Francisco 2007

CREDITS

BUCH UND REGIE: Astrid Schult
BILDGESTALTUNG: Sebastian Bäumler
MONTAGE: Robert Wellié
TON: Robert Draber, Hans Bramm
MUSIK: Christopher Bremus
MISCHUNG: Dominique Meinholdt
TITELDESIGN: Ricarda von Treschkow
PRODUCER: Lisa Grözinger, Nadja Hermann
PRODUKTION: Filmakademie Baden-Württemberg
ERSTAUSTRAHLUNG: WDR, Menschen hautnah
REDAKTEUR: Enno Hungerland

INFO

ZIRKUS IS NICH
Dokumentarfilm
REGIE: Astrid Schult
LÄNGE: 43 Minuten
FORMAT: Mini DV, 16mm
Deutschland 2006
Eine Produktion der Filmakademie Baden-Württemberg
Erstausstrahlung WDR (Menschen hautnah) 2007.

DVD

DVD käuflich zu erwerben:
www.lingua-video.com
sales (at) filmakademie.de